Neuhauser Matinee

Neuhausen-Nymphenburg ist unser Stadtteil: daher wollen wir mit diesem Angebot ein Forum schaffen, in dem Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle Themen debattieren können. Mal mit Film, mal ohne, immer mit Gästen, um die Diskussion zu bereichern und vielfältig zu gestalten.

Komm einfach vorbei! Der Eintritt ist frei für alle und ist genug Platz. Die Termine findest Du im Folgenden:

Nächster Termin: 15.01.2023, 11 Uhr

Nicht umsonst starten wir das Jahr 2023 mit einer Matinee zur Situation der Frauen im Iran. Darum soll es gehen in einem bekannten Spielfilm* sowie in der anschließenden Debatte. Dabei sprechen wir nicht über die Frauen, sondern auch mit ihnen.
Doch leider gibt es noch viele Länder, in denen Frauen fundamentale Grundrechte nicht gewährt werden, teils aus politischen, teils aus religiösen Gründen. Das ist unerträglich und kann so nicht bleiben, denn die Situation der Frauen (im Iran und anderswo) entscheidet auch mit darüber wie der Frieden und die Armut auf dieser Welt bekämpft werden kann. Denn die Hälfte der Macht sollte überall den Frauen gehören!
Daher laden wir herzlich ein und freuen uns auf Ihr bzw. Dein Erscheinen!

Wann? 15.01.2023, 11 Uhr
Wann? Nymphenburger Straße 171a, Bürgerzentrum „Kultur im Trafo“ (bitte Wegweisung folgen)
Eintritt frei

Ab Betreten des Gebäudes gilt ein Foto- und Filmverbot.


* Aus Gründen des Außenwerbeverbot können wir in öffentlich zugänglichen Medien nicht den Filmtitel nennen. In internen Medien werden wir dazu noch transparent informieren.

Weitere Termine der Neuhauser Matinee mit weiteren spannenden Themen: 05.02.2023, 05.03.2023, 23.04.2022


Archiv

04.12.2022. 11 Uhr – Wie gelingt die Verkehrswende? Metropolen in Bewegung.

Wie können unsere Städte lebenswerter werden? Wie wird die Luft sauberer? Wie kann Raum geschaffen werden für eine wachsende Bevölkerung? Alle diese Fragen stellen sich Stadtplaner und Politiker auf der ganzen Welt. Und sie bauen ihre Städte um, in rasendem Tempo. Die Doku zeigt Beispiele für eine gelungene Verkehrswende in unseren Städten.

Doch die Visionäre müssen auch mit Widerständen kämpfen. Der Umbau dauert oft deutlich länger als geplant. Ist er überhaupt so möglich, wie sie sich ihn vorstellen? Die Dokumentation zeigt bahnbrechende Ansätze für eine gelungene Verkehrswende in unseren Städten – in Europa und auf der ganzen Welt.

Ein Film von Johan von Mirbach, Deutschland 2021, produziert vom NDR.

Unser Gast: Markus Büchler, MdL. Wenn jemand in der bayerischen Politik weiß, wie es gelingen kann unsere Städte und Gemeinden auf den Weg zu einer nachhaltigeren Mobilität zu bringen, dann ist es Markus Büchler. Mehr Info über ihn findest Du hier.