Themen

Grüne München fordern generelles Wildtierverbot im Zirkus

Der Circus Voyage gastiert derzeit in München. Er bewirbt sein Programm als "größte tierische Circus-Show mit mehr als 80 Tieren". Die Grünen München sind davon überzeugt, dass ein Zirkus diesen Tieren kein artgerechtes Leben ermöglichen kann und setzt sich auch deshalb weiterhin für ein generelles Verbot von Wildtieren in Zirkussen ein.

Münchner Grüne sehen geplante Sicherheitsmaßnahmen für die Wiesn 2016 skeptisch

Die Münchner Grünen begrüßen und unterstützen es, dass die Stadtregierung nochmal über eine Verbesserung der Sicherheitslage auf dem in wenigen Wochen stattfindenden Oktoberfest nachgedacht hat.

"Allerdings fragen wir uns schon", so Hermann "Beppo" Brem, Vorsitzender der Münchner Grünen, " ob das, was da jetzt an Maßnahmen geplant ist, wirklich die Sicherheit verbessert". "Wir sind da jedenfalls...

Radeln integriert! Gunda Krauss vom OV Bogenhausen verhilft Geflüchteten zu mehr Mobilität

Gunda Krauss könnte es sich eigentlich gemütlich machen. Sie ist Rentnerin, düst mit ihrem Dreirad durch die Stadt und genießt das Leben. Doch die Füße hochzulegen und zuzusehen, wie andere etwas bewegen, ist nicht Gundas Ding. Sie hat ein besonderes Anliegen: Gunda will geflüchteten Menschen Verkehrsregeln beibringen. „Für Menschen, die eine Flucht hinter sich haben, ist Mobilität enorm wichtig....

Verkehrswende? Chance verpasst. Der Bundesverkehrswegeplan 2030 enttäuscht

Um es gleich vorneweg zu nehmen: der aktuelle Entwurf des Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 wird den Anforderungen an ein zukunftsfähiges Mobilitätssystem in keiner Weise gerecht. Er berücksichtigt weder technische Innovationen noch demographische Entwicklungen, weder Alternativplanungen zum Straßensystem noch grenzüberschreitende Verkehre und ist weder hinsichtlich der Umwelt- noch der...

Dienstag, 30. August 2016
https://www.gruene-muenchen.de/themen/