Presse

Kontakt für Presseanfragen:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KV München
Stadtbüro
Sendlinger Straße 47
80331 München
Tel: 089-2014488
Fax: 089-2021814
presse(at)gruene-muenchen.de
(Bitte nur für journalistische Anfragen, alle anderen Anfragen bitte an stadtbuero(at)gruene-muenchen.de senden)

Bürozeiten:
Montag & Dienstag: 15 - 18 Uhr
Mittwoch: 10 - 13 Uhr (in den Ferien geschlossen)
Donnerstag & Freitag: 15 - 18 Uhr

Anmeldung zum Presseverteiler

Anmeldung für Presseverteiler

Felder mit * sind Pflichtfelder

Pressemitteilungen

Ein persönliches Vorbild

Erklärung der Parteivorsitzenden der Münchner Grünen zum Tode Hildegard Hamm-Brüchers (1921 – 2016)

Zum Tode Hildegard Hamm-Brüchers, Ehrenbürgerin der Landeshauptstadt München, erklärt Gudrun Lux, Vorsitzende der Münchner Grünen: "Mit Hildegard Hamm-Brücher verliert München eine große Frau, eine Linksliberale, die klug und aufrichtig war.

Novemberpogrome: Nie vergessen, wachsam bleiben

Vor 78 Jahren hatte München eine schreckliche Vorreiterrolle: Diese Stadt, die sogenannte Hauptstadt der Bewegung, war der Ausgangspunkt der zerstörerischen und mörderischen Pogrome gegen Juden und Jüdinnen.

Gudrun Lux ist neue Vorsitzende der Münchner Grünen

Die Münchner Grünen haben eine neue Vorsitzende: Gudrun Lux, 36, bisher Beisitzerin im Vorstand, wurde am Montagabend von der Stadtversammlung der Partei gewählt. Neue Beisitzerin ist die 26-jährige Julia Post.

Lux wird die Partei in einer Doppelspitze gemeinsam mit Hermann "Beppo" Brem führen, der bereits seit zweieinhalb Jahren Vorsitzender der Münchner Grünen ist. Die Nachwahl der...

Tram-Westtangente: Kasperletheater im Rathaus geht weiter

Für kurze Zeit konnten die Münchnerinnen und Münchner auf einen Sieg der Vernunft in der rot-schwarz Rathaus-Koalition hoffen, auf einen Kompromiss bei der Tram-Westtangente. Dann kam das Dementi der CSU. Man redet zwar seit Monaten, konnte sich aber immer noch nicht auf einen Kompromiss einigen.

Willkommen, Mensch! Geflüchtete in München - 1 Jahr danach

Die Münchner Grünen haben in einer Bürger*innen-Sprechstunde an die Ankunft vieler Tausender Flüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof erinnert und über den aktuellen Stand der Integrationspolitik diskutiert.

Grüne München fordern generelles Wildtierverbot im Zirkus

Der Circus Voyage gastiert derzeit in München. Er bewirbt sein Programm als "größte tierische Circus-Show mit mehr als 80 Tieren". Die Grünen München sind davon überzeugt, dass ein Zirkus diesen Tieren kein artgerechtes Leben ermöglichen kann und setzt sich auch deshalb weiterhin für ein generelles Verbot von Wildtieren in Zirkussen ein.

Münchner Grüne sehen geplante Sicherheitsmaßnahmen für die Wiesn 2016 skeptisch

Die Münchner Grünen begrüßen und unterstützen es, dass die Stadtregierung nochmal über eine Verbesserung der Sicherheitslage auf dem in wenigen Wochen stattfindenden Oktoberfest nachgedacht hat.

"Allerdings fragen wir uns schon", so Hermann "Beppo" Brem, Vorsitzender der Münchner Grünen, "ob das, was da jetzt an Maßnahmen geplant ist, wirklich die Sicherheit verbessert". "Wir sind da jedenfalls...

Voller Erfolg: Grüne München feiern autofreie Sendlinger Straße

Die autofreie Sendlinger Straße ist ein voller Erfolg: Die Grünen München haben heute die jüngste Fußgängerzone der Stadt gefeiert. An einem Infostand und auf dem Grünen Sofa sprachen wir über alternative Verkehrskonzepte und eroberten mit Kicker, Glücksrad, Kinderspielen und Eistee die Straße zurück.

Donnerstag, 19. Januar 2017
https://www.gruene-muenchen.de/presse/news/vorsitzende-der-gruenen-muenchen-kuendigt-ruecktritt-fuer-ende-september-aus-beruflichen-gruenden-an/