Suny Kim

Für Menschenrechte, egal, welchen Pass du hast. Für eine Gesellschaft, in der Platz für alle ist. Für Solidarität, damit Stärke nicht dazu benutzt wird, andere schwächer zu machen. Gegen Faschismus.

Ich verstehe mich als Grassrootaktivistin, die eine politische Heimat bei den Grünen gefunden hat, weil ich hier etwas bewegen kann. Es wäre so viel möglich! Hans Rosling, ein Arzt, Statistiker und Menschenfreund, hat sich als „Possibilist“ bezeichnet, und dem schließe ich mich an. Wir können die globale Migration viel besser gestalten. Wir können den Klimawandel bremsen und den Schäden begegnen. Wir können unser Leben und unsere Wirtschaft so ändern, dass sie diesen Planeten schont. Wir können mit freundlicher Neugier und Respekt zusammen leben, weltweit und hier im Münchner Westen.

Mitglied in UA Schule und Gesundheit und UA Soziales
Gleichstellungsbeauftragte