Kunstradltour mit Martin Blumöhr und Katrin Habenschaden Erst der Tunnelblick – dann der Durchblick

Vielleicht war das Wetter zu gut. So fanden sich etwa 20 Teilnehmer*Innen bei den doch heißen Temperaturen am 29. Juni in der Bäckerstraße ein. Nach einer kurzen Einführung am Treffpunkt startet die Truppe wohlgelaunt zu ersten Unterführung.

Das Projekt Tunnelblick an der Würmunterführung entstand 2014. Der Künstler Martin Blumöhr, der alle diese Tunnelprojekte initiierte erläutert mit vielen teils sehr humoristischen Hintergrundgeschichten die Entstehungsgeschichten und die Hintergründe der einzelnen Werke.

An der Würm entlang und am Schloss Blutenburg vorbei führt uns der Weg zum zweiten Projekt an der Unterführung der Verdistraße in Höhe der Grandlstraße und schlussendlich landen wir genau im Zeitplan am letzten Projekt des Tages in Allach auf Höhe der Krauss Maffei Werke.

Die Erläuterungen von Martin Blumöhr und die interessierten Zuhörer*Innen machten einen anstrengenden Radltag zu einem unvergesslichen Event und wir danken insbesondere Martin für seine lebendigen Erzählungen und unserer OB Kandidatin Katrin und den Teilnehmer*Innen fürs Mitradeln.