Kick-Off für die Petition „Verbesserung der medizinischen Versorgung für Geflüchtete“

Veranstalter: AK Migration

Menschenrechte sind universell und unteilbar. Sie sind für uns Grüne elementarer Bestandteil unserer Politik. Ganz besonders gilt dies für den Umgang mit Menschen, die bei uns Schutz suchen, weil sie in ihren Herkunftsstaaten schreckliche Erfahrungen gemacht haben.

Doch anstatt diesen Menschen die medizinische Hilfestellung zu geben, die sie benötigen, werden sie im Moment nur bei akuten Schmerzzuständen oder akut lebensgefährlichen Situation behandelt. Dies wollen wir ändern und werden deshalb gemeinsam mit anderen Organisationen eine Petition starten.

Am 1. Juli 2021 werden wir in einer Kick-Off-Veranstaltung (online) über unsere Forderungen diskutieren und u.a. folgenden Fragen nachgehen:
• Welche Probleme sind in der Praxis bei der medizinischen Versorgung Geflüchteter vorhanden?
• Wodurch werden diese Probleme verursacht?
• Wie können Sie gelöst werden?

Unsere Podiumsgäste:
Ärzte der Welt: Dr. Stephanie Hinum, hat als Psychiaterin und Psychotherapeutin umfangreiche Erfahrungen in der medizinischen Versorgung Geflüchteter.
Bündnis 90/Die Grünen: Gülseren Demirel, MdL, Mitglied des Ausschusses für Verfassung, Recht, Parlamentsfragen und Integration des Bayerischen Landtags
Bayerischer Flüchtlingsrat: Person steht aktuell noch nicht fest
Deutscher Anwaltsverein: Volker Gerloff, Rechtsgebiete Migration- und Sozialrecht
Penelope Kiconco, als Geflüchtete aus Uganda berichtet sie über ihre Erfahrungen mit der medizinischen Versorgung in Deutschland.

Moderation: Andreas Voßeler, Sprecher des Münchener Arbeitskreises Migration und Flucht

Termin: Donnerstag, der 1.Juli 2021 von 19.00 – 21.00 Uhr (online)
Einwahllink: https://zoom.us/j/95504351488?pwd=UVcrS3Q3aVJHRkNDeHozc2xReWdvUT09
Meeting-ID: 955 0435 1488 Kenncode: 477128
Einwahl per Telefon: +49 69 7104 9922 Deutschland

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.
Für das Vorbereitungsteam: Katharina Dinter, Helena Muz, Andreas Voßeler (Arbeitsgruppe AK Migration und Flucht Grüne München)