Bewerbungen für die Lenkungsgruppe Kommunalwahl

Beppo Brem

Zentral

Liebe Parteifreund*innen, als Mitglied der Lenkungsgruppe möchte ich dazu beitragen, dass wir am 15. März 2020 mit Ideen und viel Tatkraft das beste Kommunalwahlergebnis der Münchner Grünen erzielen. Dazu kann ich die Erfahrung aus zwei aktiven Kommunalwahlkämpfen und 7 Jahren Vorstandsarbeit beisteuern. Außerdem meine Beiträge zur Programmarbeit für die letzten Stadtratswahl und die aktuell arbeitenden Programmgruppen, die Arbeit als einer der Sprecher im Grünen Forum München 2030+ sowie meine Arbeit an vielen Stellen dieser Stadtgesellschft (z. B. Als Sprecher des Aktionsbündnisses „Sauba sog I“ für saubere Luft). Dafür bitte ich um Euer Votum. Herzlich Euer Beppo

Florian Genser

Au/Haidhausen

Liebe Freund*innen! Auch, wenn ich erst seit wenigen Monaten offiziell Mitglied bin, haben mich die grünen Inhalte schon lange überzeugt! Deshalb möchte ich gerne als Mitglied der Lenkungsgruppe Strategien und Konzepte mitentwickeln, die das beste Ergebnis für die Münchner Grünen 2020 ermöglichen! Was ich dafür mitbringe? Im Jahr 2014 habe ich in Nürnberg, im Team des dortigen OB Maly, zu dessen besten Ergebnis beigetragen. Hiervon bringe ich viel kommunalpolitische Erfahrung mit, die ich nun bei den Münchner Grünen einbringen möchte. Als Erzieher an einer städtischen Tagesheimschule, bin ich zudem täglich ganz nah an dem, was die Münchner*innen bewegt. Ob Mobilität, Klimaschutz, Bildung, oder soziale Wohnungspolitik: Die grünen Themen sind genau die Inhalte, die die Menschen, mit denen ich täglich zu tun habe, beschäftigen (Eltern, Schüler*innen, Kolleg*innen - für mich ein Spiegelbild unserer Stadtgesellschaft). Das birgt ein Potenzial, aus dem Großes erwachsen kann!

Florian Schönemann

Maxvorstadt/Schwabing/Freimann

Liebe Freund*innen, jedes Jahr eine Wahl. 2017,2018,2019 und nun in einem Jahr die Kommunalwahl. Jedes Mal haben wir unser Engagement gesteigert und unser Wahlergebnis auch. Auch ich habe 2017 bei Doris Wagner noch Wahlkampf gelernt, letztes Jahr durfte ich dann mit Christian Hierneis und vielen tollen Mitstreiter*innen voll im Landtagswahlkampf durchstarten und auch jetzt bring ich mich im #TeamHenrike wieder voll ein. Deshalb würde ich mich riesig freuen, wenn Ihr mir für den Kommunalwahlkampf euer Vertrauen aussprechen würdet und mich in die Lenkungsgruppe wählt. Euer flo

Marion Lüttig

Maxvorstadt/Schwabing/Freimann

Ich möchte mitwirken, meine Grünen Erfahrungen von verschiedenen Orten mit in die Gestaltung unseres Grünen Kommunalwahlkampfs einbringen. Helfen das „erweiterte Grüne Wähler*innen-Potential“ noch weiter zu heben. Ich bin seit 2007 Mitglied der Grünen. Erst in Köln, dann in Mannheim und nunmehr seit zwei Jahren in München. Ich konnte Wahlkämpfe auf kommunaler Ebene begleiten und als Teil kommunaler Wahllisten erleben, aber auch den letzten Landtagswahlkampf in Baden-Württemberg und zuletzt den grandiosen Landtagswahlkampf hier in Bayern. Nicht zu vergessen Europa- oder Bundestagswahlen „irgendwie immer dazwischen“. Gerade von der einen Wahl erholt, bereits mitten im Europawahlkampf, geht es auch gleich weiter mit den Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2020 in Bayern. Mit eigener OB-Kandidatin. Mit Umfrageergebnissen, die uns hoffentlich auch bis ins nächste Jahr tragen, um dann mit einer Grünen Oberbürgermeisterin und den Grünen als stärkster Fraktion Stadtpolitik gestalten zu können.

Norbert Waibel

Zentral

Liebe Freund*innen, ich sage gleich, was ich nicht mitbringe – Wahlkampferfahrung. Da die in der Lenkungsgruppe reichlich vertreten ist, könnte ich als Neumitglied, das in der AG „Grünes & lebenswertes München“ mitarbeitet, etwas anderes beitragen – einen Blick von außen und viele Jahre relevante Berufserfahrung. Zum einen in der Kommunikation: als gelernter (Wirtschafts-) Journalist (beim BR), der auch die PR kennt. Zum anderen im Projektmanagement: In der Wirtschaft leitete ich Projekte in den Bereichen Strategieentwicklung, Umsatzwachstum, Markterschließung und Marketing/Vertrieb. Wir Grüne haben eine reelle Chance, die Oberbürgermeisterin zu stellen, ein historisches Wahlergebnis einzufahren, den schwarz-roten Stillstand im Stadtrat zu beenden und dafür zu sorgen, dass die attraktivste deutsche Großstadt weltoffen und tolerant bleibt und sich ökologisch vorbildlich, sozial ausgeglichen und wirtschaftlich dynamisch entwickelt. Ich bitte euch, mir dieses Engagement zu ermöglichen.

Josef Sperl

Au/Haidhausen

Liebe Freund*innen, ich beginne mit dem Spruch von Katha: "Es liegt was in der Luft". Man spürt vor allem in der lebenswertesten Stadt Deutschlands, der Stadt der Demos (z.B. Nopag), der Stadt mit den Mottos "Leben und Leben lassen" oder "mia san mia", die Bürger*innen beobachten genau was mit ihrer Heimat geplant wird. Der Zuspruch in der Landtagswahl sowie der große Mitgliederzuwachs kommen meiner Ansicht daher, dass unsere Partei es schafft beständig visionär zu denken sprich die Konzepte der Zukunft überhaupt erst in die Debatten einbringt. Sie blicken selbstverständlich und erfreulicherweise in Städte wie Kopenhagen in der die Mobilität der Zukunft gelebt wird. Sie achten mehr und mehr auf Ihre Umwelt, Gesundheit und das "Große Ganze". Als gelernter Koch und Betriebswirt blicke ich gerne über den "Tellerrand" hinaus und bin es gewohnt im Team Strategien zu entwickeln. Lasst mich mit Euch in der Lenkungsgruppe für die Kommunalwahl 2020 die "Speisekarte" für München entwickeln. Euer Josef