Bewerbungen als Delegierte für die Bezirksversammlung

Hier findet ihr alle eingegangenen Bewerbungen Wahl der Delegierten für die Bezirksversammlung am 29. Juni 2019 in Neuburg-Schrobenhausen:

Dieter Janecek

Neuhausen/Nymphenburg

Mir liegt eine starke solidarische Zusammenarbeit innerhalb des oberbayerischen Bezirksverbands seit vielen Jahren sehr am Herzen. Hier holen wir Grüne die stärksten Wahlergebnisse. Der Großraum München mit seinen 5,9 Mio. Einwohnern als Metropolregion verfolgt viele gemeinsame Interessen. Die Mobilität der Zukunft, eine Ressourcen schonende Wirtschaft oder ab auch der Schutz der Alpenregion - das sind Themen, die wir gemeinsam im Dialog verfolgen sollten.

Marion Lüttig

Maxvorstadt/Schwabing/Freimann

Mir liegt eine solidarische und gerechte Zusammenarbeit im oberbayerischen Bezirk und die neuen Herausforderungen vor die uns unser großartiger Mitgliederzuwachs - nicht zuletzt geschlechterpolitisch - stellt, sehr am Herzen. Hieran möchte ich gerne mitarbeiten. Auch die Fragen, die sich - sei es umweltpolitisch, mobilitätstechnisch oder familienpolitisch - hieraus folgend für Stadt und Land stellen, interessieren mich im Bezirk sehr.

Bernd Schreyer

Au/Haidhausen

Mit würde gern mit meinen Erfahrungen, Wissen um die Wichtigkeit der regionalen Entwicklung und meinem langjährigen Engagement bei den Grünen zu guten Entscheidungen im Bezirksverband beitragen, der mir sehr am Herzen liegt.

Florian Siekmann

Hadern

Wir haben uns als Partei das Ziel gegeben noch viel stärker in der Fläche aktiv zu werden als bisher. Als Landtagsabgeordneter ist mir daher der Austausch mit den anderen Kreisverbänden im Bezirk Oberbayern sehr wichtig. Ich möchte gezielt Unterstützung anbieten sowie insbesondere junge Menschen im ländlichen Raum zu politischem Engagement motivieren und sie in ihrem Engagement bestärken.

David Danin

Hadern

In Oberbayern findet man eine atemberaubende Vielfalt, die es zu schützen und weiterzudenken gilt. Als Physik-Student im ersten Semester trete ich besonders dafür ein, dass unser Bezirk weltoffen bleibt. Schwierige Themen wie das Wohnen und den Verkehr müssen wir deshalb mutig angehen. Als Neu-Grüner habe ich auch den Mitgliederzuwachs hautnah miterlebt. Nun wäre es mir eine Freude, an all diesen Fragestellungen für Euch mitgestalten zu dürfen!

Kathrin Düdder

Nord

Viele Herausforderungen denen wir Grüne in München begegnen, stellen sich auch im Bezirk Oberbayern. Mobilität, Vielfalt, Nachhaltigkeit. Durch einen gleichwertigen Austausch zwischen Stadt und Land können wir hier sicherlich verschiedene Lösungsansätze erarbeiten. Hierbei möchte ich gerne mitwirken.

Doris Kubista

Ramersdorf/Perlach

Ich hätte gerne eine bessere Vernetzung zwischen Stadt München und den Landkreisen. Viele Themen können wir nicht alleine in der Stadt lösen. Der ländliche Raum, besonders in der Metropolregion München, muss mit einbezogen werden. Als Delegierte hätte ich auch ein Stimmrecht für die Neuwahlen des Vorstandes und der Regionalbeirät*innen.

Petra Tuttas

Berg am Laim/Trudering/Messestadt Riem

Bezirkstag und Bezirksverband, das sind die beiden Seiten einer Medaille: als langjährige Bezirksrätin möchte ich mich deshalb dort stark machen für die Themen des Bezirks, Soziales und Gesundheit. Die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention, Pflegebegehren, mehr Transparenz in der Psychiatrie, das sind unsere Anliegen. Leider kann ich nicht auf der Stadtversammlung sein, wg. eines wichtigen Gesundheitstermins, trotzdem hoffe ich, dass ihr mich mit eurer Stimme unterstützt. Danke.

Saskia Kiehling

Pasing/Aubing

Mit der Förderung von Integrationskindern habe ich beruflich direkt mit den Aufgaben des Bezirks zu tun. Auch in der Partei halte ich den Bezirk für eine wichtige Struktur und möchte als wieder eingetretenes Mitglied bei der Bezirksversammlung teilnehmen und mitwirken.

Sophie Harper

Neuhausen/Nymphenburg

Seit Oktober letzten Jahres darf ich im oberbayerischen Bezirkstag für die Grüne Themen streiten. Davor war ich zwei Jahre lang Bezirkssprecherin der Grünen Jugend Oberbayern. Der Bezirksverband liegt mir sehr am Herzen und ich würde mich freuen ein Votum von euch zu bekommen! Eure Sophie

Ulrike Goldstein

Au/Haidhausen

Liebe Freunde, Die Bezirksversammlung lädt immer wieder zu interessanten Debatten und dem intensiven Austausch unter den Kreisverbänden ein. Als Bezirksrätin möchte ich dort die Themen einbringen die uns im Bezirkstag beschäftigen. Dabei liegt mir das Thema Pflege besonders am Herzen.

Thorsten Kellermann

Pasing/Aubing

Hallo zusammen, nach unserem grandiosen Wahlkampf und dem noch grandioseren Ergebnis in Oberbayern, stellt sich die Frage, wie es jetzt weiter geht. Im nächsten Jahr wird es besonders wichtig unsere Strukturen in den Kommunen zu stärken und die Anzahl unserer Abgeordnet*innen in den Parlamenten deutlich zu erhöhen. Auf der Bezirksversammlung müssen wir die notwendigen Vorbereitungen treffen. Dazu möchte ich beitragen. viele Grüne Grüße Thorsten

Sanne Kurz

Ramersdorf/Perlach

Die Arbeit in den Bezirken ist enorm wichtig, um regionale Anliegen voran zu bringen, denn in Oberbayern haben wir andere Anliegen als in der Oberpfalz. - Vernetzung auf Bezirksebene bringt uns alle weiter. - Wenn eine TO bereits online stünde, könnte ich Euch auch inhaltlich gerne mehr als ein "Bienen retten finde ich super" mitgeben... da eine TO aber leider heute (15.03.) noch nicht zu finden ist, nur meine Einladung an Euch, auf FB/Insta&Co vorbei zu schauen und mich näher kennen zu lernen.

Barbara Epple

Maxvorstadt/Schwabing/Freimann

Liebe Münchner Grüne, einen nachhaltige Stadtpolitik endet nicht an der Stadtgrenze, sondern bezieht auch die umliegenden Gemeinden und die Region mit ein. Das betrifft in München ganz besonders die drängenden Themen Verkehr und bezahlbares Wohnen. Es ist wichtig, dass sich die Gemeinden nicht gegeneinander ausspielen lassen. Daher möchte ich wie auch schon die Jahre davor am Bezirkstag teilnehmen und hier mitgestalten. Ich bin seit 2011 bei den Grünen, Beisitzerin im Vorstand des OV Maxvorstadt/Schwabing/Freimann und Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bezirksausschuss Schwabing-Freimann.

Linda Summer-Schlecht

Neuhausen/Nymphenburg

In Bayern sind die Bezirke eine bedeutende Ebene in der wir durch unsere politische Arbeit vorallem im sozialen Bereich gewinnbringend einbringen können. Daher werde ich zusammen mit Delija Balidemaj einen AK Chancengerechtigkeit und Gesellschaft der Vielfalt am 4.6.2019 für den Bezirksverband Oberbayern gründen. Denn Inklusion bezieht sich nicht nur auf die Themen die Gruppe der Behinderten, sondern bezieht auch die Thematik Menschen mit und ohne Migrationshintergrund oder Menschen in schwierigen Lebenssituationen mit ein. Dafür wäre es sinnvoll auch unter den Delegierten zu sein.

Doris Wagner

Maxvorstadt/Schwabing/Freimann

Gerade in Wahlkampfzeiten ist es wichtig, regelmäßig mit allen Parteigliederungen im Austausch zu sein und die Bezirksversammlung bietet eine gute Gelegenheit dafür. Außerdem wird bei der Versammlung auch über den künftigen Delegiertenschlüssel befunden, ein Thema, das gerade sehr an Relevanz gewinnt. An der Debatte möchte ich teilnehmen.

Andreas Voßeler

Bogenhausen

Der Bezirksparteitag ist als nächsthöhere Organisationseinheit nach dem KV DAS wichtige Gremium der Partei, in welchem ich unsere Münchner Sicht als "Großstädter" mit einbringen möchte. Auch ich habe noch keine Tagesordnung auf der Seite der Grünen Oberbayern finden können, weswegen ich leider nicht konkret auf Inhalte eingehen kann. Persönlich ist mir das Thema Neumitglieder und die damit verbundenen strukturellen und inhaltlichen Herausforderungen ein Anliegen. Weiter möchte ich vor allem soziale Themen voranbringen.

Hannah Gerstenkorn

Ramersdorf/Perlach

Meine großen Themen sind…Als Hausärztin: Gesundheitspolitik, insbesondere der Personalnotstand in den Kliniken, die hausärztliche Versorgung, Inklusion, Sport und Ernährung in der Schule. Als Mutter: die Aufwertung von Care Arbeit, der demographische Wandel, die Klimapolitik, die Qualität der außerfamiliären Betreuung der Kinder. Als Frau: Feminismus, Gleichstellung, Gender Pay Gap, Teilhabe der Macht und vieles mehr. Als Studentin war ich Präsidentin der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland, mit den Regeln eines basisdemokratischen Plenums kann ich auch als Neuling umgehen.

Ursula Harper

Nord

Bei der Bezirksversammlung wird es viele interessante Debatten geben, auch wäre ich gerne bei den Neuwahlen des Vorstands und der Regionalbeirät*innen dabei. Der Austausch über die unterschiedlichen Probleme von Stadt und Land wird sicher ein wichtiges Thema sein, aber auch bei den Überlegungen, wie wir die Grünen auf dem Land weiter stärken können, würde ich mich gerne einbringen.

Anna Hanusch

Neuhausen/Nymphenburg

Der Austausch und die Vernetzung mit der Region sind enorm wichtig denn die Herausforderungen z.B. beim Wohnen und der Mobilität lösen wir nur gemeinsam. Als Münchner Stadträtin und BA-Vorsitzende möchte ich daher gerne mit zur Bezirksversammlung fahren und mich mit einbringen und Ideen entwickeln damit wir ganz Oberbayern weiter begrünen bei der Kommunalwahl.

Ludwig Hartmann

Au/Haidhausen

Liebe Freundinnen und Freunde, gerne würde ich Euch wieder als Delegierter auf unserer oberbayerischen Bezirksversammlung vertreten dürfen, auf der ja wichtige Entscheidungen für die zukünftige Repräsentation unseres Stadtverbands in unserem Bezirksverband getroffen werden. Vielen Dank und viele Grüße, Ludwig

Margarete Bause

Maxvorstadt/Schwabing/Freimann

Ich möchte mich für einen fairen Delegiertenschlüssel und einen guten Interessenausgleich zwischen den Kreisverbänden in Oberbayern einsetzen. Herzliche Grüße, Margarete

Marianne Moser

Bogenhausen

Ich arbeite mit Kindern, die in teilstationären Jugendhilfemaßnahmen sind und z.B. eine HPT oder einen Integrationshort besuchen. Deshalb ist für mich Inklusion und Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben ein wichtiges Anliegen. Meine Erfahrungen in diesem Bereich würde ich bei der Bezirksversammlung gerne einbringen und bitte um eure Stimme bei der Delegiertenwahl.

Benoît Blaser

Zentral

Viele Herausforderungen, die die Stadt München zu lösen hat, können nur zusammen mit der Region überwunden werden: Wohnen/Arbeiten/Mobilität ist zum Beispiel ein Thema, wo wir eine enge Abstimmung zwischen München und Umland brauchen. In München dank Grün-Rosa Errungenschaften ist das Angebot für LGBTI* gut. Anderswo in Region ist es noch sehr aufbaufähig oder gar nicht vorhanden: z.B. Jungendliche brauchen möglichst nah Ansprechpartner und Beratung finden können. Für diese Themen möchte mich einsetzen und bei der Oberbayerischen Bezirksversammlung mitwirken. Danke für Ihre Unterstützung.

Maximilian-Josef Leyder

Maxvorstadt/Schwabing/Freimann

Im Rahmen des Bezirksparteitags möchte ich dabei helfen, das Netzwerk und die Zusammenarbeit der Kreisverbände in Oberbayern zu erweitern und zu stärken. Als langjähriges Mitglied bei den Münchner Grünen will ich bei der Meinungsbildung des Bezirks aktiv mitwirken und den KV München hierbei vertreten. Die Themen Elektromobilität und die dezentrale nachhaltige Energieerzeugung in der Stadt sowie im ländlichen Raum liegen mir sehr am Herzen. Lasst mich helfen auf Bezirksebene Ideen für die Vision eines CO2 neutralen Oberbayerns zu entwickeln und zu unterstützen.

Catharina Grabner

Giesing/Harlaching

Auch mir liegt Europa sehr am Herzen.Vor allem die Menschen, die auf eine Zukunft in einem sozialen und wirtschatlich starken Europa vertrauen.

Peter Heilrath

Giesing/Harlaching

Der oberbayerische Bezirk wird durch einen starken Münchner Stadtverband geprägt. Es gilt mit dieser Stärke klug und kooperativ umzugehen, um die Solidarität und das gemeinsame Wirken der oberbayerischen Grünen zu stärken. Daran will ich gerne mitwirken.