Münchner Grüne rufen zur Kundgebung "Platz da! Für Vielfalt und Miteinander" auf

Am Montag, 12.1.2015 um 17.30 Uhr ruft das Bündnis "München ist bunt", in dem die Münchner Grünen aktiv mitwirken, zu einer Kundgebung am Sendlinger Tor Platz für Vielfalt und Miteinander in München auf. Anlass ist die Demonstration von "Bagida" ("Bayern gegen die  Islamisierung des Abendlandes"), die am selben Abend stattfindet. Die Organisatoren berufen sich unter anderem auf die PEGIDA Demonstrationen in  Dresden. Auch die Münchner Naziszene ist auf den Zug aufgesprungen und ruft mit zur „Bagida“ Demonstration auf. 

Katharina Schulze, Vorsitzende der Münchner Grünen, erklärt: "Wir rufen alle Münchnerinnen und Münchner auf, ein deutliches Zeichen zu setzen: München ist bunt, vielfältig und weltoffen. Hier gibt es keinen Platz für Nazis, Rassisten und antimuslimische Hetzer! Gerade in der jetzigen Zeit  ist es wichtig, dass sehr viele Menschen für unsere Demokratie auf die Straße gehen. Wir laden Sie alle herzlich dazu ein."

Beppo Brem, Vorsitzender der Münchner Grünen, ergänzt: 
"Die richtige Antwort auf das schreckliche Attentat in Paris auf die Charlie Hebdo-Redaktion ist es, gerade jetzt ein deutliches Zeichen zu setzen: Wir sind für Freiheit und Demokratie und setzen uns auch weiterhin für ein friedliches Zusammenleben in Vielfalt in unserer Gesellschaft ein. Auch zwei Tage nach dem Anschlag sind wir immer noch entsetzt und fassungslos: Unser Mitgefühl gilt den Opfern, Verletzten und  deren Angehörigen."

Dominik Krause, Stadtrat und Vorstandsmitglied von "München ist bunt", fügt hinzu: " In ganz Europa sind rechte Parteien auf dem Vormarsch und versuchen die Ängste der Menschen gegen Flüchtlinge und die Schwächsten in unserer Gesellschaft zu lenken. Schon zwei Mal hat München gezeigt, dass hier kein Platz für rechte Demagogen ist. Hoffen wir, dass das am Montag Abend wieder so deutlich wird."

botMessage_toctoc_comments_911
Samstag, 1. Oktober 2016
https://www.gruene-muenchen.de/themen/dokument/muenchner-gruene-rufen-zur-kundgebung-platz-da-fuer-vielfalt-und-miteinander-auf/