Antrag: Entschleunigung des Stadtverkehrs mit Reduzierung der Lärm- und Abgasentwicklung

Der Antrag wurde an den Stadtvorstand auf der Stadtversammlung am 2.3.2016 verwiesen.

Ergebnis der Entscheidung durch den Stadtvorstands am 4.4.2016:

Die grüne Fraktion beantragt bereits bei jeder Neuplanung von Ampeln längere Grünphasen, ebenso die Geschwindigkeitsüberwachungen. Außerdem haben wir ein umfassendes Verkehrskonzept im Wahlprogramm, das die Stadtratsfraktion bemüht ist, umzusetzen.

Abstimmung: einstimmig abgelehnt


 

Antragstext:

Die Stadtversammlung möge beschließen:

Die grüne Stadtratsfraktion wird gebeten, mit einer Vielzahl provokanter Anträgen den Lebenswert dieser Stadt durch eine nachhaltige Entschleunigung zu erhöhen. Zum Beispiel mit folgenden Vorschlägen:

  1. Lückenlose, fest installierte Geschwindigkeitsüberwachung auf allen Ring- und Ausfallstraßen und Überprüfung, wo die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Interesse höherer Güter weiter herabzusetzen ist. Es darf nicht mehr gelingen, diese wirksamste Unfallverhütung durch den dreisten Vorwurf in Misskredit zu bringen , die Autofahrer würden geschröpft.
  2. Reduzierung der derzeit viel zu großzügigen Grünphasenlänge  für den Verkehr auf den Vorfahrtsstraßen
  3. Verlängerung der Grünphasen für die Fußgänger. Sie muß ausreichen,  um innerhalb einer Grünphase die Straße vollständig  zu überqueren zu können. Der zeitliche Sicherheitspuffer darf nicht weiterhin bei der Bemessung dieses Zeitraumes eingerechnet werden.
  4. Wiederherstellung von Straßenkreuzungen  mit im Zug einer städtebaulichen Fehlentwicklung  geschaffenen  „Stadtautobahnen“ zum Beispiel der Kreuzung Landshuter Allee/Dom-Pedro-Straße
  5. Prüfung, ob Radfahrern trotz eines bestehenden Radweges die Benutzung der Fahrbahn erlaubt werden kann, erforderlichenfalls durch entsprechende Gesetzesinitiativen. 

Dieser Antrag wurde gestellt von: Alfred Mayer, OV Berg am Laim/Trudering/Messestadt-Riem

 

 

botMessage_toctoc_comments_911
Freitag, 26. August 2016
https://www.gruene-muenchen.de/themen/dokument/antrag-entschleunigung-des-stadtverkehrs-mit-reduzierung-der-laerm-und-abgasentwicklung/