Treffen des AK Gesundheit (und Soziales)

Veranstalter: AK Gesundheit

Nach unserem ersten Treffen, wo wir den Arbeitskreis Gesundheit und Soziales wiederbelebt haben, wollen wir nun in die inhaltliche Arbeit einsteigen. Da wir das beschlossene Kommunalwahlprogramm als Grundlage für die weitere Themensetzung nehmen wollten, haben wir uns für unserer zweites Treffen für das Thema Klimakrise in München entschieden.  Dazu haben wir die Münchner Stadträtin Sabine Krieger eingeladen, die uns mit ihrem Schwerpunkt Umwelt-, Klima- und Naturschutz aber auch ökologische Ernährung mehr zu diesem Thema erzählen kann. Daneben werden wir auch die Ärztin und Münchner Stadträtin Angelika Pilz-Strasser und die Spitzenkandidatin der Münchener Grünen Jugend für den Stadtrat, Clara Nitsche , begrüßen dürfen.

Die Klimakrise wird überdurchschnittliche Auswirkungen auf Bayern haben. So ist bis Ende des 21. Jahrhundert mit einem landesweiten Temperaturanstieg von bis zu 4°C zu rechnen. Die gesundheitlichen Auswirkungen zB. auf das Herz-Kreislaufsystem aber auch den Einfluss auf die Umwelt werden massiv sein. Das Ausbreiten von Insekten und Wirbeltieren die als Vektoren verantwortlich für das Übertragung verschiedener Krankheitskeime wie zB. West-Nil- Virus sind ist nur noch eine Frage der Zeit.
Wie können wir dem mit konkreten Städteplanerischen Maßnahmen entgegenwirken?  Welche Vorsorge kann getroffen werden um das ausbreiten „neuer“ Seuchen zu verhindern? Ist München auf die Auswirkungen der Klimakrise vorbereitet?

Zu unserem AK-Treffen ist jede*r herzlich eingeladen!

Katharina Wittig für den Vorstand

(Andreas Baier, Ursula Kusche und Katharina Wittig)