Ökologisch Bauen

Veranstalter: Stadtverband

Schulung für BA-Mitglieder: Fassadenbegrünung, nachhaltige Baumaterialien oder andere Möglichkeiten, den ökologischen Fußabdruck bei Immobilien zu verbessern, sind wichtige Bestandteile der ökologischen Wende. Aber die (förder-)rechtlichen Rahmenbedingungen sind komplex und um so wichtiger ist es, den Durchblick zu behalten.

Referenten:

  • Markus Schäf, Landschaftsarchitekt und Stadtplaner BDLA, Büro Stautner und Schäf (München), Mitglied der Grünen im OV Neuhausen Nymphenburg, Leitung der AG Klima BDLA Bayern
  • Mechthild von Puttkamer, Lachschaftsarchitektin und Stadtplanerin, Büro Terrabiota (Starnberg), BDLA Bayern, Mediatorin im Planungs-, Bau- und Umweltbereich
  • Andreas Rockinger, Landschaftsarchitekt BDLA und Mediator, Studio Rockinger Landschaftsarchitektur, BEN der BYAK
  • Katja Aufermann, Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin Büro Aufermann und Liebald (München), BDLA Bayern, Schwerpunkt: Ökologisches Bauen, Prinz Eugen Kaserne
  • Rainer Hofmann, Architekt Bogevischs Buero (München), Mitglied des temporären Gestaltungsbeirat der BYAK, Mitglied im AK Stadt des Bundes BDA, Vorsitzender BDA KV München OBB, Mitglied im Förderverein Bundesstiftung Baukultur, Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Augsburg
  • Dr. Hermine Hitzler, Physikerin, Energieberaterin (München), BEN BYAK
  • Petra Wurmer Weiß, Architektin, freiberufliche Chefred. WECOBIS, Sachv. für Nachhaltiges Bauen (SHB) (München), BEN BYAK