Die Juni-GRETA ist da: Gleiche Rechte, gegen Rechts

Cry out loud for respect! Gleiche Rechte und gesellschaftliche Anerkennung werden insbesondere von rechtsaußen wieder ganz ordentlich in Frage gestellt. Wir Grüne bleiben am Ball - in unverbrüchlicher Solidarität!

Als Claudia Roth zum ersten Mal beim CSD in München dabei war, da war das noch „ein richtiger Spießrutenlauf“, erinnert sich die heutige Bundestagsvizepräsidentin. Das hat sich geändert.

Jetzt, Jahrzehnte später, ist der CSD eine feste Größe in Münchens Jahreskalender, es scheint, als ob die ganze Stadt mitfeiert. Doch der Schein trügt: Selbst hier bei uns sind längst nicht alle Rechte erkämpft und gesellschaftlich gibt es teilweise sogar offenere Abneigung und Gewalt gegen queere Menschen als viele es in den vergangenen Jahren für möglich gehalten hätten. Warum die Ehe für alle auch für zwei verheiratete heterosexuelle Männer ein wichtiges Anliegen ist, schreiben der grüne Bundestagsspitzenkandidat Cem Özdemir und Münchens grüner Abgeordneter Dieter Janecek, Direktkandidat in München-West/Mitte. Margarete Bause, MdL und Bundestagskandidatin in München-
Ost, schreibt gemeinsam mit dem queerpolitischen Sprecher der Landtagsfraktion Ludwig Hartmann über Vielfalt im Schulunterricht. Die beiden grünen Stadträtinnen Gülseren Demirel und Lydia Dietrich engagieren sich seit vielen Jahren für queere Geflüchtete. Weltweit sind an vielen Orten LGBTIQ* in Gefahr – für uns Grüne ist klar: Rechte für queere Menschen sind unverhandelbar! Diese und viele weitere Aspekte rund um queeres Leben und Queer-Politik findet Ihr in diesem Heft – längst nicht erschöpfend, aber doch mit einigen Schlaglichtern.

botMessage_toctoc_comments_929
Mittwoch, 23. August 2017
https://www.gruene-muenchen.de/aktuell/news/die-juni-greta-ist-da-gleiche-rechte-gegen-rechts/