GRETA Magazin

Einzelne Artikel finden Sie auch unter der Rubrik „Themen”. Dort können Sie jeden Artikel auch einzeln kommentieren. Diskutieren Sie mit!

Alle Ausgaben älter als 2015 finden Sie in unserem Archiv.

GRETA Mitgliedermagazin 2017

  • GRETA Februar 2017: Ernährung und VerantwortungAch, hatten Eure Neujahrsvorsätze eigentlich auch was mit Essen und Trinken zu tun? Weniger? Gesünder? Nachhaltiger, nur noch öko, bio, fair? Und, wie weit seid ihr damit gekommen? Also wir finden ja: Einfach jeden Tag wieder anfangen damit, beim Essen Verantwortung zu übernehmen. Schmeckt auch besser.

GRETA Mitgliedermagazin 2016

  • GRETA Dezember 2016: Familie und GesellschaftHeilige Familie? Jetzt im Dezember ist das ja wieder ein gängiger Slogan. Wir dachten uns, schauen wir halt mal, was es mit Familie auf sich hat. Manchen wird‘s ja schwerer gemacht als anderen. Das ist ziemlich bekloppt. Ob heilig oder nicht: Alle Kinder und Eltern brauchen Unterstützung.
  • GRETA Oktober 2016: Abfall und WiederverwertungMüll: Altglas, Elektroschrott, Atommüll, Bioabfall, Sondermüll, Altpapier. Restmüll. Seit Jahrzehnten trennen wir wie Weltmeister – aber wissen doch: Am besten, es fällt gar nicht erst Müll an. Aber auch im Alltag umweltbewusster Menschen fällt eine Menge Müll an. Aus manchem kann man eigentlich noch was machen, manches könnte man reparieren, manches wiederverwerten. Wir freuen uns über dieses Müll-Heft, weil es zeigt, wie Politik ganz alltäglich funktioniert und wie Umweltschutz im Kleinen anfängt.
  • GRETA August 2016: Verkehr und MobilitätAnhand einiger Beispiele widmet sich dieses Heft der Herausforderung Mobilitätswende. Bernadette-Julia Felsch und Markus Büchler beschäftigen sich zum Beispiel damit, ob das Label „Radlhauptstadt“ überhaupt (noch) eine Berechtigung hat und was nötig wäre, damit München den Titel mit Stolz tragen kann. Außerdem berichten sie von einer wunderbaren Alternative zu Autobahnen und Bahnverbindungen: Radschnellwege! Da können wir vom Ruhrgebiet lernen.
  • GRETA Juni 2016: Digitale GesellschaftAllerweil online: Wir sind immer erreichbar und haben das Wissen der Welt in der Hosentasche. Ziemlich cool und etwas beängstigend. Wir stecken bis über beide Ohren in der Digitalisierung - was machen wir draus?
  • GRETA April 2016: Feminismus und EmanzipationDas Thema Feminismus und Emanzipation, das wir in diesem Heft in Angriff genommen haben, hat uns manches Kopfzerbrechen bereitet. Was hat es eigentlich mit dem Feminismus auf sich?
  • GRETA Februar 2016: Terrorismus und SicherheitTerrorismus und Sicherheit – die zweite Ausgabe der GRETA widmet sich einem nicht gerade leichten Thema. Unsere Autor*innen bieten aber aufschlussreiche Analysen, die uns vor allem bei der Forschung nach den Ursachen von Terrorismus helfen.
Mittwoch, 29. März 2017
https://www.gruene-muenchen.de/aktuell/greta-magazin/