Radlcheck in Giesing

Giesinger Grüne bringen Räder in Schuss

Bei schönstem Spätsommerwetter veranstalteten die Giesinger Grünen am Freitag, 11.09.2020, nachmittags einen Infostand samt Radlcheck vor der Tela-Post am Tegernseer Platz.

Vor Ort standen sowohl BA 17-Mitglieder, u.a. Larissa Schmid und Uwe Kranenpohl, als auch BA 18-Mitglieder, u.a. der neue Fraktionssprecher Norbert Weigler, mit Rat und Tat zur Seite. Daneben waren Jamila Schäfer und Peter Heilrath anwesend, die sich beide auf das Bundestags-Direktmandat im Münchner Süden bewerben. Gemeinsam mit anderen grünen Parteimitgliedern packten sie fleißig mit an und brachten so manches Radl mit Luftpumpe, Kettenöl und Lappen wieder auf Vordermann.

Die Bürgerinnen und Bürger dankten es ihnen und fuhren vergnügt und ausgestattet mit neuem Sattelschoner, Radlstadtplan und kleinen Mitbringseln für die Schulkinder in den Feierabend.

Radlcheck zur Verkehrssicherheit in Giesing

Daneben warben die Grünen-Mitglieder auch für den aktuellen ADFC-Fahrradklima-Test, eine deutschlandweite Online-Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit der eigenen Stadt. Dass hier noch großer Aufholbedarf besteht, wurde im Gespräch deutlich, als viele Menschen die Drängeleien auf Radwegen und Straßen beklagten.

Umso mehr Ansporn für die Grünen, sich auch in Zukunft weiter dafür stark zu machen, dass genug Platz für alle ist und vor allem auch schwächere Gruppen – wie Kinder und ältere Menschen – im Viertel sicher unterwegs sind.