Pressemitteilung Ramadama in Giesing am Neujahrstag

Giesinger Grüne sammeln 25 Säcke Müll – Viel positiver Zuspruch

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die Giesinger Grünen am Nachmittag des Neujahrstag, um die Isarauen vom Müll der Silvesternacht zu befreien. Mit dabei waren die BA-Spitzenkandidatinnen Carmen Dullinger-Oßwald (BA17) und Julia Fitzner (BA18) sowie viele BA-Kandidat*innen, u.a. Uwe Kranenpohl, Dietlind Alber und Max Scherer. Neben grünen Parteimitgliedern schlossen sich aber auch – geplant und spontan – viele Bürger*innen an, so dass eine bunte Mischung aus Familien mit Kindern, Paaren und Einzelpersonen anpackte.

Die ca. 30 Helferinnen und Helfer sammelten rund um die Wittelsbacherbrücke auf der Seite zum Schyrenbad. Insgesamt kamen ca. 25 Müllsäcke zusammen, die mit Feuerwerksüberresten (teilweise montiert auf Sperrholzplatten), Flaschen und sonstigem Plastikmüll gefüllt wurden. Die Aktion erhielt sowohl von Teilnehmer*innen als auch von Passant*innen viel positiven Zuspruch, so dass die Giesinger Grünen diese Aktion auch künftig wiederholen werden – als sinnvolle Alternative zum Neujahrsfernsehen.