Pressemitteilung Ramadama am Neujahrstag

Giesinger Grüne räumen ihr Viertel auf – Bevölkerung ist herzlich eingeladen

Die Grünen Ortsverbände in ganz München veranstalten an Neujahr wieder ihr traditionelles Ramadama. Im Rahmen von Spaziergängen durch die Viertel sammeln die grünen Mitglieder Feuerwerksmüll, Flaschen und sonstige Überbleibsel aus der Silvesternacht ein und entsorgen den Müll fachgerecht. In Giesing findet das Ramadama am 1. Januar von 13 bis 15 Uhr statt, Treffpunkt ist am Kiosk an der Wittelsbacherbrücke. Alle Giesinger*innen sind herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen.

Die Aktion wird angeführt von der grünen Spitzenkandidatin für die Liste des Bezirksausschuss 18 (Untergiesing-Harlaching), Julia Fitzner. Zur Aktion sagt sie:

„Die Isarauen bereichern unser Stadtviertel und bieten vielseitige Naherholungsmöglichkeiten. Naturschutz und Freizeitnutzung in Ausgleich zu bringen, stellt aber gerade an Tagen wie Silvester auch eine Herausforderung dar. Um hier einen kleinen Beitrag zu leisten, heißt es an Neujahr: Ärmel hochkrempeln und Müll sammeln!“